Christbaum geschmückt und Kripperl – Forsthart

Christbaum geschmückt und Kripperl – Forsthart

 

Auch wenn die Waldweihnacht in diesem Jahr erneut nicht abgehalten werden kann, einen beleuchteten Christbaum in der Ortsmitte gegenüber der St.-Michael Kirche lassen sich die „Hartler“ nicht nehmen. Darum ging es am vergangenen Samstag und somit rechtzeitig zum 1. Advent für die beiden Vorstände der Freiwilligen Feuerwehr, Robin Lindinger und Josef Forster, mit einer Hebebühne hoch hinaus. Mit langen Lichterketten und Kugeln schmückten sie eine stattliche Tanne, die dort übrigens fest verwurzelt ist.
Alfons Hartl machte im Anschluss mit dem Aufbau einer Krippe das weihnachtliche Ensemble komplett.
Bei einbrechender Dunkelheit funkelten dann zum ersten Mal in diesem Jahr die 8.500 Lichter an dem prächtigen Baum.

 

 

Quelle: Brumm / pnp 
Foto: Robin Lindinger / Markus Kriegl
Übersetzen »