Das neue Bistumsblatt – Zusammen in die Zukunft

Seit langem laufen im Hintergrund intensive Vorbereitungen – nun wird es ernst: Zwei Traditionskirchenzeitungen, das Passauer Bistumsblatt und der Altöttinger Liebfrauenbote, gehen ab Januar 2022 als EINE Zeitung miteinander in eine neue Zukunft. Die Leserinnen und Leser spüren das schon jetzt an der ein oder anderen inhaltlichen Veränderung. Die beiden Verantwortlichen Wolfgang Krinninger und Wolfgang Terhörst beantworten die wichtigsten Fragen zum neuen Blatt.

Übersetzen »