Endlich wieder „Ratschen Geh“ – Forsthart

Endlich wieder „Ratschen Geh“

Wir, die Forstharter Ministranten, freuten uns sehr, dass wir nach drei Jahren Coronapause endlich wieder durch das Dorf ziehen und ratschen gehen konnten. Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügigen Spenden. Dankbar sind wir auch für die Brotzeit, vorbereitet von Manuela Sigl sowie für die warme Küche von Elke Forster und Maria Fleischmann.

Die Ministranten wünschen euch schöne Feiertage und ein gesegnetes Osterfest.

 

Übersetzen »