Landjugend Wallerdorf – Maibaum

König Ludwig lässt grüßen

Landjugend Wallerdorf stellt im Rahmen eines Grillfestes Maibaum auf

 

In einer Höhe von über 27 Metern wacht seit Sonntag auf einer weiß-blauen Fahne König Ludwig über Wallerdorf. Die Mitglieder der örtlichen Landjugend haben damit neben grünen Kränzen, Fähnchen und Zunfttafeln den Maibaum vor dem Feuerwehrhaus geschmückt. Damit das Prachtstück nicht in falsche Hände gerät, hielten die Jugendlichen bei Lagerfeuer und ausreichend Verpflegung von Samstag auf Sonntag Nachtwache. Glücklicherweise hatten sich einzelne Regenwolken am Sonntagmorgen rechtzeitig verzogen. So stand dem Maifest im Freien mit Spanferkel, Grillfleisch, Würstchen und selbstgebackenen Kuchen und Torten vor dem Landgasthof Thalhauser nichts mehr im Wege. Der Besucherandrang war dabei so groß, dass immer wieder weitere Tische und Bänke aufgestellt werden mussten. Vorsitzender Maxi Feldbauer konnte unter den zahlreichen Besuchern Bürgermeister Siegfried Lobmeier mit seiner Gattin Anita und eine Abordnung der Landjugend Johanniskirchen begrüßen. Kurz nach 13 Uhr rückte ein Autokran an, um den Maibaum unter dem Applaus der Zuschauer in seine Verankerung zu hieven.

 

Quelle: Brumm / PNP
Übersetzen »