Orgel und Oboe – Künzing

Orgel und Oboe

 

Künzing

Mit Musik für Orgel und Oboe gestalten
Claus und Ingrid Kuhn den Vorabendgottesdienst am
Samstag, den 23. April um 19 Uhr in Künzing.

Sie spielen das „Intermezzo“ von Boris Robischon, das sie letztes Jahr uraufgeführt haben. Außerdem einen Satz von Telemann und schon wieder eine Bearbeitung von Pfr. Alfred Binder, diesmal eines „Regina Coeli“ von Ferdinand Schubert. Sehr gefällig ist das Lied „À Chloris“ von Reynaldo Hahn (1875-1947). Die Lieder für die Gemeinde werden alle um eine von der Oboe gespielten Überstimme bereichert.

Übersetzen »