Verabschiedung Ministranten Wallerdorf

Verabschiedung Ministranten Wallerdorf

„Es ist schön, dass sich junge Menschen heutzutage öffentlich zur Kirche bekennen“ lobt Pfarrer Alfred Binder die Schar seiner Ministranten im Pfarrverband Künzing.
Der verantwortungsvolle Altardienst lehrt die „Mitstreiter des Glaubens“ Pflichten zu übernehmen, sich in eine Gemeinschaft einzufügen,
und die Ehrfurcht vor „Heiligen Geräten“. Die Aufstockung des Taschengeldes ist darüber hinaus ein willkommener Nebeneffekt.
Dieses Amt ist aber ein Dienst auf Zeit. So auch für Thomas und Christoph Altmann aus Zeitlarn.
Am Christkönigs- und Jugendbekenntnissonntag verabschiedete Pfarrer Binder die beiden Brüder während des Gottesdienstes in der Pfarrkirche Wallerdorf
und honorierte sie für ihre langjährige Zuverlässigkeit mit Gutscheinen.

Gleich darauf hieß der Geistliche Jakob Feuerecker im „Team der Minis“ willkommen, der damit den Fußstapfen seiner Schwester Franziska folgt.

 

 

Quelle: Brumm / pnp

Übersetzen »