Chormusik zum Weltmissionssonntag – Singkreis St. Michael Forsthart

Chormusik zum Weltmissionssonntag

Singkreis St. Michael Forsthart gestaltet Gottesdienst am Sonntag, den 24. Oktober 2021


Forsthart

Am Sonntag um 10 Uhr singen in der Eucharistiefeier zum Weltmissionssonntag Mitglieder des Singkreises St. Michael moderne Chormusik, begleitet von Ingrid Kuhn an Orgel und Klavier.

Zu Beginn gibt es das freudige Lied „Komm her, freu dich mit uns“ von Helmut Hucke (1927-2003) im Satz von Claus Kuhn (*1967).

Es folgen ein Kyrie von Jacques Berthier (1923-1994), ein Psalmlied „Kommet her, höret zu“ des Offenburger Bezirkskantors Traugott Fünfgeld (*1971)

und die Psalmmotette „Seht die Werke des Herrn und singet laut“ (Originaltitel „Sing for Joy“, Textübertragung von Claus Kuhn) des amerikanischen Komponisten Allen Pote, ehemals Musikdirektor an der Lovers’ Lane United Methodist Church in Dallas, Texas.

Den Reigen der Chorstücke beschließt das ruhige „Prayer of Being“ nach einem alten englischen Text aus der Feder von John Leavitt (*1956).

An der Orgel erklingen ein Marsch von Théodore Dubois (1837-1924) und eine Intrada von Josef Butz (1891-1989), am Klavier das Solostück „Zufriedenheit“ von Klaus Heizmann (*1944), alles gespielt von Ingrid Kuhn.

 

Quelle: Claus Kuhn, Regionalkantor 
Bild stammt aus unbeschwerteren Zeiten, vom Chorausflug am 8. September 2019, in dessen Rahmen wir den Gottesdienst in der ehemaligen Klosterkirche St. Margaretha in Baumburg bei Altenmarkt an der Alz gestaltet haben.

 

 

Bilder: Markus Kriegl, Forsthart
Übersetzen »