7 Wochen leichter

7 Wochen leichter

“7 Wochen leichter” – das ist das Motto einer deutschlandweiten Fastenzeitaktion für Paare und Familien, an der sich auch das Bistum Passau beteiligt. Die Teilnehmer erhalten während der gesamten Fastenzeit kostenlos einmal pro Woche eine (digitale oder analoge) Karte mit Impulsen für Familie oder Paar.

Unter dem Mot­to ​7 Wochen leich­ter“ laden die Fas­ten­zeit­ak­tio­nen der Arbeits­ge­mein­schaft für katho­li­sche Fami­li­en­bil­dung e. V. (AKF) Paa­re und Fami­li­en mit Kin­dern im Grund­schul­al­ter dazu ein, die Zeit zwi­schen Ascher­mitt­woch und Ostern bewusst zu erle­ben und zu gestal­ten. Die wöchent­li­chen Fas­ten­brie­fe geben viel­fäl­ti­ge Anre­gun­gen für die Part­ner­schaft und das Fami­li­en­le­ben, bie­ten Anläs­se für inter­es­san­te Gesprä­che, ver­mit­teln Ideen zum gemein­sa­men Aus­pro­bie­ren und spi­ri­tu­el­le Impul­se. Außer­dem ste­hen für bei­de Ziel­grup­pen beglei­tend Tex­te, Got­tes­dienst­vor­la­gen etc. zur Ver­fü­gung. Teil­neh­men­de erhal­ten nach ihrer Anmel­dung kos­ten­frei einen wöchent­li­chen Fas­ten­brief – wahl­wei­se per Post, als E‑Mail oder als Link auf das Handy.

 

Der Vor­sit­zen­der der Kom­mis­si­on für Ehe und Fami­lie der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, Erz­bi­schof Dr. Hei­ner Koch (Ber­lin), begrüßt das Ange­bot: ​Gera­de in Zei­ten der Coro­na-Pan­de­mie bie­tet die Fas­ten­zeit gute Chan­cen, den Glau­ben gemein­sam zu leben und zu reflek­tie­ren. Wenn vie­les durch Zeit­druck und Ter­minenge unter­geht, ist gera­de die Fas­ten­zeit ein Ein­halt, der Pau­sen schenkt, die wir nut­zen soll­ten. Ich lade alle Paa­re und Fami­li­en ein, die Fas­ten­zeit so posi­tiv zu nutzen.“

Mit den Aktio­nen und sie­ben unter­schied­li­chen Wochen­the­men möch­te die AKF Paa­re und Fami­li­en ermu­ti­gen, die Fas­ten­zeit für sich selbst und für­ein­an­der zu nut­zen. ​Fami­li­en ste­hen, nicht zuletzt durch die Coro­na-Pan­de­mie, in ihrem All­tag häu­fig vor beson­de­ren Her­aus­for­de­run­gen. Mit den wöchent­li­chen Fas­ten­brie­fen laden wir Paa­re und Fami­li­en dazu ein, ihr Fami­li­en­le­ben und ihre Part­ner­schaft aus einer ande­ren Per­spek­ti­ve anzu­schau­en und wahr­zu­neh­men“, so Fran­zis­ka Feil, Refe­ren­tin für Fami­li­en­bil­dung, und David Wal­bel­der, Refe­rent für bezie­hungs- und ehe­be­glei­ten­de Bil­dung und Pas­to­ral bei der AKF.

Für die kos­ten­freie Fas­ten­zeit­ak­ti­on kön­nen sich Inter­es­sier­te regis­trie­ren las­sen:

• Anmel­dung für Paa­re: www​.7wo​chen​leich​ter​.de
• Anmel­dung für Fami­li­en: www​.eltern​brie​fe​.de/​7​w​ochen

Anmel­de­schluss für den Erhalt der Fas­ten­brie­fe per Post­ver­sand ist der 25. Febru­ar 2022.
Ab dem 4. März 2022 sind die Inhal­te unter www​.7wo​chen​leich​ter​.de
und www​.eltern​brie​fe​.de/​7​w​ochen
Woche für Woche als kos­ten­lo­ser Down­load ver­füg­bar.

 

Quel­len: dbk; AKF – Arbeits­ge­mein­schaft für katho­li­sche Fami­li­en­bil­dung e. V. (www​.akf​-bonn​.de)
Übersetzen »